MES-Basis-Modul – das zukunftssichere Fundament

Das zukunftssichere Fundament Ihres passgenauen FASTEC 4 PRO-Systems bildet das Modul Basis. Wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung Ihres Shopfloors und bei der Erfüllung vielfältiger Anforderungen. Was können wir für Sie und Ihre Fertigung tun?

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

  • Benutzerverwaltung inklusive Rechtemanagement auf funktionaler Ebene
  • Stammdatenverwaltung von Ressourcen, z. B. Maschinen, Betriebsmitteln, Personal, Artikeln, Arbeitsplänen
  • Protokollierung sämtlicher manuell vorgenommener Datenänderungen und Aktivitäten (Audit Trail)
  • Druck- und Exportfunktionen, z. B. nach Excel, automatischer E-Mail-Versand
  • View Designer zum Erstellen und Anpassen von Bildschirmmasken
  • Berichtsdesigner für die individuelle Anpassung von Berichten

Nutzen für Ihren Unternehmenserfolg

  • Kernkomponente für Ihre jederzeit ausbaubare, modulare MES-Lösung
  • Durch Ihren Anwender konfigurierbar und flexibel erweiterbar
  • Intuitiv bedienbare, performante Software
  • Durch Ihren Anwender individuell anpassbare Bildschirmmasken
  • Durch Ihren Anwender schnell und einfach zu erstellende individuelle Berichte

Modul Qualitätssicherung (QS)

Enthaltene Standardfunktionen
  • Automatische Datenübernahme aus Peripheriegeräten/SPS
  • Automatische Prüfkontrolle
  • Datenarchivierung
  • Digitale Checkklisten
  • Einfache Prüfplananlage
  • Intuitive Bedienereingaben während der Produktion
  • Proaktives Informationsmanagement
  • Prüfpläne/-aufträge
  • Stichproben (SPC)
  • Übergeordnete Dashboards auf Großbildschirmen

Modul Feinplanung (FP)

Enthaltene Standardfunktionen
  • Fertigungsvarianten/-versionen
  • Gantt-Chart mit „Drag & Drop“-Funktion
  • Komfortfunktionen
  • Manuelle/automatische Planung
  • Planung gegen begrenzte
    Kapazitäten
  • Prüfung von Regelverletzungen
  • Szenarien mit Auswertungen
Mögliche individuelle Erweiterungen
  • Betriebsmittelverfügbarkeitsplanung
  • Materialverfügbarkeitsplanung
  • Personalverfügbarkeitsplanung (Qualifikationen)
  • Kampagnen
  • Rüstmatrizen/Rüstregeln
  • Planaufträge

Modul Traceability (TRC)

Enthaltene Standardfunktionen
  • First Pass Yield
  • Vorwärts-/Rückwärts-Suche
Mögliche individuelle Erweiterungen
  • Anbindung Messmaschinen (Q-DAS)
  • Ansteuerung von Labeldruckern
  • Material Review Board (MRB)
  • Material-TRC
  • Prozess-TRC
  • Prozessverriegelung
  • Seriennummern-/Chargenverfolgung
  • Seriennummerngenerator

Modul Instandhaltung (INST)

Enthaltene Standardfunktionen
  • Geplante Instandhaltung
  • Hierarchische Strukturen
  • Instandhaltungspläne/-aufträge
  • Kalender-/Laufzeit-/Zählertrigger
  • Maßnahmen-/Hinweis-/
  • Aufgabenverwaltung
  • MTBF/MTTR
  • Pareto-Auswertungen
Mögliche individuelle Erweiterungen
  • Autonome Instandhaltung
  • Betriebsmittelmanagement
  • Synchronisation mit MDE

Modul Maschinendatenerfassung (MDE)

Enthaltene Standardfunktionen
  • Intuitive Eingabemasken
  • Komfortable Auswertungen
    – Aussschussdifferenzierung
    – Leistungsauswertung
    – MTBF/MTTR
    – Rüstzeitauswertung
    – Zustandsauswertung
  • Overall Equipment Effectiveness (OEE)
Mögliche individuelle Erweiterungen
  • KPI-Konfigurator
  • Prozessdatenerfassung (PDE)
  • Prozessmeldungen (PM)

Modul Betriebsdatenerfassung (BDE)

Enthaltene Standardfunktionen
  • Fertigungsauftragsmanagement
    – Arbeitspläne
    – Stücklisten
  • Verschiedene Auftragsarten
Mögliche individuelle Erweiterungen
  • Autom. Auftragsstart aus SPS/PLC
  • DNC/EDS-Einstelldatensatzverwaltung
  • Dokumentenanzeige
    – z. B. Schulungsvideos, Rüstanweisungen
  • Dynamische Soll-Rüstzeiten
  • Energiedatenerfassung
  • ERP-Buchungen
    – Erfassung Mengen/Zeiten zum Fertigungsauftrag/Arbeitseingang
    – Automatische Rückmeldungen zum ERP-System
    – Auf Basis von Packvorschriften

Basis-Modul

Enthaltene Standardfunktionen
  • Audit Trail
  • Basisdaten-Editor
  • Benutzerverwaltung
  • Mehrsprachigkeit
  • Report Designer
  • View Designer
  • Stammdatenverwaltung
  • Rechteverwaltung
  • Ressourcenlogbuch
Mögliche individuelle Erweiterungen
  • Alarmierungen
  • Anbindung an BI/BW-Systeme
  • ERP-Schnittstelle
  • Grafisches Online-Monitoring (z. B. Andon-Board)
  • Maschinenanbindung
  • Mobile Client
  • Office Client

Fair und flexibel – Sie erwerben nur, was Sie benötigen

Unsere sieben Module werden durch Zusatzfunktionen und viele Funktionalitäten ergänzt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Software-Bausteine auszuwählen, welche Sie benötigen und können die Digitalisierung Ihrer Fertigung Schritt für Schritt ausbauen. Wir beraten Sie gerne!

Basis-Modul: Basisdaten

Basis-Modul: Monitoring

Basis-Modul: Benutzerverwaltung

Basis-Modul FASTEC 4 PRO: Im Detail

Das MES-Basis-Modul stellt Ihnen als Fundament der MES-Lösung FASTEC 4 PRO die grundlegenden Konfigurations- und Verwaltungsfunktionen bereit und ist die Basis für Schnittstellen zu anderen Systemen. Der integrierte View Designer und der Berichtsdesigner gestatten Ihnen individuelle Anpassungen von Echtzeitansichten, Auswertungen und Berichten.
Die MES-Lösung FASTEC 4 PRO ist flexibel konfigurierbar. Es lässt sich perfekt an Ihre Produktionsumgebung anpassen. Dabei wird der definierte FASTEC-Standard nicht verlassen. Für Sie bedeutet das die passgenaue Abbildung Ihrer Anforderungen bei gleichzeitiger Einhaltung der Updatefähigkeit des Systems.
Neue Funktionen, zusätzliche Maschinen oder weitere Produktionsbereiche können schnell in das bereits bestehende System FASTEC 4 PRO integriert werden. Durch die vorausschauende Konfiguration der Stammdaten im MES-Basis-Modul stehen Ihnen diese anschließend für alle lizenzierten MES-Module zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über unsere Module und Referenzlösungen!

In unserem Download-Bereich erhalten Sie Einblicke in Referenzlösungen unserer Kunden sowie weiterführende Detailinformationen zu unseren Modulen und Software-Lösungen. Lassen Sie sich inspirieren!

Haben Sie Interesse an individuellen Lösungen für Ihr Unternehmen?

Mit uns profitieren Sie von umfangreicher Projekterfahrung in der digitalen Fertigung verschiedener Branchen. Bei über 400 Kunden. Weltweit. Seit 1995.

Für wen wir arbeiten

Vom Automobilzulieferer über Lebensmittelproduzenten, Pharmaunternehmen bis hin zum Spielwarenhersteller, vom hochspezialisierten Nischenanbieter, über den ambitionierten Mittelständler bis hin zum international aufgestellten Großkonzern – über 400 Kunden rund um den Globus setzen auf Software for Production – made in Paderborn. Darunter auch: