Instandhaltung-Funktionen

  • Übersichtliche Verwaltung sämtlicher Produktionsmittel
  • Planung, operative Unterstützung und Dokumentation von Wartungsvorgängen
  • Umfassende Auswertungen (auch MTBF, MTTR) der durchgeführten Tätigkeiten
  • Erstellen von Wartungs- und Inspektionsplänen für eine beliebige Anzahl an Ressourcen
  • Automatisch generierte Instandhaltungsvorschläge
  • Effiziente, papierlose Unterstützung der Instandhalter und Einbindung von Dokumenten
  • Verwaltung von Ersatzteilen inklusive Lagerplätzen

Ihr Nutzen durch Instandhaltung

  • Optimierte, effiziente Instandhaltungsabläufe
  • Verringerte Störanfälligkeit der Produktionsmittel
  • Bestmögliche Unterstützung des Instandhaltungspersonals
  • Vermeidung teurer und unnötiger Reparaturen
  • Optimierte Gestaltung der Wartungsintervalle
  • Umfassende Auswertungsmöglichkeiten aller Vorgänge

Höhere Maschinenlaufzeiten durch effektive Instandhaltung

Das FASTEC 4 PRO Instandhaltungsmodul unterstützt das Instandhaltungspersonal operativ und organisatorisch bei allen anfallenden Instandhaltungstätigkeiten – bei Reparaturen genauso wie bei der vorbeugenden Instandhaltung.

Maschinenreparaturen können direkt am Produktionsterminal der Maschine dokumentiert werden (Reparaturdauer, verbrauchtes Material, Hinweise zur Reparatur etc.). Diese zeitnahe Erfassung hilft, die Dokumentationsqualität mit vollständigen Daten und exakten Zeiten zu verbessern. In Verbindung mit dem Modul Dokumentenanzeige stehen Ihnen vorhandene Instandhaltungsunterlagen sofort am Bildschirm zur Verfügung. Ergänzungen können später noch am Office-PC erfolgen.

Auch die Offline-Erfassung, z. B. bei Wartungen außerhalb des Werkes, ist per Tablet oder Notebook möglich.

Nachhaltig die Verfügbarkeit in der Produktion maximieren

Im Rahmen der vorbeugenden Instandhaltung generiert das System anhand hinterlegter Wartungs-, Inspektions- oder Reparaturpläne zeit- und in Kombination mit dem MES-Modul Maschinendatenerfassung (MDE) auch durchsatzbezogene Instandhaltungsvorschläge. Diese können abgelehnt oder in konkrete Aufträge umgewandelt und entsprechend abgearbeitet werden.

Instandhaltungsaufträge werden in der Feinplanung wie Fertigungsaufträge behandelt und im Produktionsplan berücksichtigt. Damit lässt sich einerseits die Anlagenverfügbarkeit und -effektivität deutlich erhöhen, andererseits können durch die Vermeidung unnötiger Instandhaltungsarbeiten Kosten und Zeit eingespart werden.

In detaillierten Auswertungen können Ursachen, Maßnahmen und Aufwände analysiert werden, um Instandhaltungsmaßnahmen kontinuierlich zu optimieren.

Informieren und schneller reagieren

In Verbindung mit den FASTEC 4 PRO-Modulen Alarmierung oder Monitoring lassen sich Stillstandszeiten von Maschinen noch effizienter reduzieren, weil notwendige Reparatureinsätze schneller eingeleitet werden können.

Das Alarmierungsmodul kann z. B. dem Instandhalter eine Nachricht per E-Mail oder SMS schicken, sobald eine Maschine länger als 5 Minuten steht. Alternativ können alle Maschinen, die sich länger als 10 Minuten im Stillstand befinden, auf einem gut sichtbaren Großbildschirm per Monitoring in der Werkshalle angezeigt werden.

Autonome Instandhaltung (TPM)

Zusätzlich zum MES-Modul Instandhaltung beinhaltet FASTEC 4 PRO das Modul Autonome Instandhaltung. Hier werden kleinere Maßnahmen wie Reinigen, Ölen etc. der Maschine direkt an die Maschinenbediener übertragen, was zunächst die Beziehung des Maschinenbedieners zu seiner Maschine verstärkt und Verantwortungsbewusstsein fördert. Überdies fördert es auch die Einsparung von Zeit, Kosten und Personal, da nicht für jede kleine Wartungsmaßnahme ein Instandhalter gerufen werden muss. Mehr Informationen zum MES-Modul Autonome Instandhaltung (TPM) finden Sie hier.

Sie wollen mehr über das MES-Modul Instandhaltung erfahren?

Werfen Sie einen Blick in unseren Downloadbereich, wo wir Ihnen unsere Prospekte und Whitepaper zur weiteren Information zur Verfügung stellen.

Einen konkreten Einblick in unsere Kundenlösungen erhalten Sie in unseren Referenzen.

News

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter (ca. 3-4 mal im Jahr)!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.