Lesezeit 2 Minuten

ON-SITE: Schokoladenproduktion mit FASTEC 4 PRO

Schokolade direkt vom Band und exklusive Einblicke in die Schokoladenproduktion gab es bei unserer FASTEC ON-SITE Veranstaltung. Wir konnten den Produktionsprozess live miterleben und Bruchschokolade frisch vom Band verkosten. Alle Teilnehmer waren sehr interessiert am Einsatz von FASTEC 4 PRO und fasziniert von den exklusiven Einblicken!

Weinrich Schokolade mit Sitz in Herford digitalisiert seit 2020 die Produktion mit FASTEC. Am einzigen Produktionsstandort werden Weinrich-Schokoladen und eigene Bio-Marken sowie Eigenmarken für verschiedenen Discounter hergestellt. Zahlreiche Sorten und sogar vegane Schokolade hat das Unternehmen mittlerweile im Programm und ist dafür in der Region sehr bekannt. 

Nach einer kurzen Unternehmensvorstellung ging es direkt in die Produktion. Dort wurde uns der Prozess der Schokoladenherstellung gezeigt: Von der Rohmasse bis zur vollautomatischen Verpackungsanlage sowie an welchen Stellen FASTEC 4 PRO in der Produktion genutzt wird. Im Anschluss haben wir gemeinsam einen genaueren Blick auf die Datenerfassung und Auswertung bei Weinrich Schokolade geworfen.

Gerade die vielen Interessenten bekamen so einen authentischen Einblick in die Arbeit mit unserer Software – eine gelungene Veranstaltung im schönen Firmengebäude des Unternehmens, das Historie mit Moderne verbindet.

Es waren noch nie so viele regionale Firmen auf einer unserer ON-SITE Veranstaltungen, darüber freuen wir uns sehr. Der Standort OWL hat hinsichtlich Industrie viel zu bieten und wir unterstützen gerne auch kleine und mittlere Unternehmen, den Schritt in die digitale Datenerfassung zu gehen.

Linda Bauer, PR & Communications Manager bei FASTEC

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Kunden Weinrich Schokolade für diese Möglichkeit!

Mehr erfahren:

Autor: Linda Bauer

Team Lead Marketing
Seit 2019 Erfahrung in der Contenterstellung zu Digitalisierungsprojekten in Fabriken, enge Zusammenarbeit mit Vertrieb und Kunden.

Auch interessant:

Geschäftsführer Stefan Rupprecht und Christian Reusch mit FASTedge Box und Touch-Terminal FASTedge SFT15
FASTEC goes Cloud

pvaPRO, smartOEE und FASTedge ergänzen MES-Lösung FASTEC 4 PRO

Cloud? Können wir! Mit unseren neuen Produkten pvaPRO, smartOEE und FASTedge erhalten Unternehmen schlüsselfertige Systeme und profitieren von uns als Lösungspartner über den gesamten Projektzeitraum und darüber hinaus.

Kapitel

FASTedge SFT15

Das 15 Zoll Touch-Terminal wird pro Maschine benötigt. Es verfügt standardmäßig über einen universellen RFID-Reader und zwei digitale Eingänge zur Maschinenanbindung.

FASTedge Box

An die EdgeBox werden sowohl die Terminals als auch die Maschinen per LAN oder WLAN angeschlossen. Die Cloudanbindung erfolgt über Ihr Netzwerk oder per Mobilfunk. Es wird mindestens eine EdgeBox benötigt. Das System kann später auf Ihren eigenen Server umgezogen werden.

User

Für die Auswertung der erfassten Daten werden persönliche User benötigt. Die Anzahl der Mitarbeitenden bei der Datenerfassung in Ihrer Produktion spielt dabei keine Rolle.

Anlagen

Jede Linie und Maschine in Ihrer Produktion wird einzeln lizenziert.

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten für den kostenlosen Download. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars gelangen Sie direkt zum Download unserer Anwenderberichte und Whitepaper.
  • Hidden
  • * = Pflichtfeld
  • Hidden