Anwenderbericht Bausch Health

Digitalisierte Prozesse mit FASTEC 4 PRO bei Bausch Health.
Den vollständigen Bericht können Sie sich gerne downloaden.

Die Softwarelösung FASTEC 4 PRO bei Bausch Health

Mit Hauptsitz in Nordamerika ist Bausch Health weltweit
einer der Marktführer in den Bereichen Augengesundheit,
Magen-Darm-Medikamente und Dermatologie.
Das Unternehmen beschäftigt über die gesamte Produktions-
und Vertriebsorganisation weltweit mehr als 21.000
Mitarbeiter und versorgt mit seinen Produkten fast 150
Millionen Menschen täglich weltweit.

Seit 2010 ist die modulare Softwarelösung FASTEC 4 PRO bei Bausch Health im Werk in Berlin im Einsatz und wurde aufgrund der positiven Ergebnisse in den letzten Jahren weltweit ausgerollt.

  • Branche: Pharma/Kosmetik
  • Im Einsatz: Sofware-Lösung FASTEC 4 PRO mit den Modulen Maschinendatenerfassung und Betriebsdatenerfassung
  • Schnittstellen: Erfassung von Maschinensignalen via FASTEC I/O-Modul oder direkter PLC-Kommunikation
  • Weltweiter Einsatz: Ausstattung von 7 Werken mit FASTEC 4 PRO in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Ägypten und China

Kurz und knapp

Eine Lösung – viele Standorte
Angesichts der Unterschiede bei Produkten, Prozessen, Menschen und Kulturen kann die Einführung eines effektiven Effizienzmesssystems eine Herausforderung sein. Unterschiedliche ERP-Systeme, heterogene Maschinenparks und eine natürliche Sprachbarriere erschweren die Einführung von einheitlicher Software in den Fabriken weltweit. Zudem bringen die enorme Größe und Komplexität der Produktionsprozesse eine Reihe von Herausforderungen mit sich. FASTEC hat die passende Lösung. Nach über 10 Jahren positiver Erfahrung mit FASTEC 4 PRO in zwei Werken, hat sich Bausch Health für den Rollout an mehreren Standorten weltweit entschieden.

Individuelle Umsetzung
Einfacher Projektansatz, der eine vereinfachte, nicht GMP-invasive Systemeinführung, eine harmonisierte Verluststruktur und eine standardisierte Infrastruktur für die Berichterstattung erfasst.

Messbare Verbesserungen
Die Daten aus FASTEC 4 PRO ermöglichen es den Fabriken, Veränderungen und Verbesserungen in den richtigen Schwerpunktbereichen ihrer Produktion voranzutreiben. Das System wird zur Erfassung von OEE-relevanten Informationen aus den Linien verwendet. Dazu gehört die genaue Erfassung des Betriebsstatus der Linien, der tatsächlichen Liniengeschwindigkeit und des Ausschusses.

Sie haben spezielle Anforderungen an ein digitales Fertigungsmanagement?

Kein Problem. Wir liefern individuelle Lösungen. Mit uns profitieren Sie von umfangreicher Projekterfahrung in der digitalen Fertigung verschiedener Branchen. Bei über 400 Kunden. Weltweit. Seit 1995.

Interesse! Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Für wen wir arbeiten

Vom Automobilzulieferer über Lebensmittelproduzenten, Pharmaunternehmen bis hin zum Spielwarenhersteller, vom hochspezialisierten Nischenanbieter, über den ambitionierten Mittelständler bis hin zum international aufgestellten Großkonzern – über 400 Kunden rund um den Globus setzen auf Software for Production – made in Paderborn. Darunter auch:

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten für den kostenlosen Download. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars gelangen Sie direkt zum Download unserer Anwenderberichte und Whitepaper.
  • Hidden
  • * = Pflichtfeld
  • Hidden

FASTedge SFT15

Das 15 Zoll Touch-Terminal wird pro Maschine benötigt. Es verfügt standardmäßig über einen universellen RFID-Reader und zwei digitale Eingänge zur Maschinenanbindung.

FASTedge Box

An die EdgeBox werden sowohl die Terminals als auch die Maschinen per LAN oder WLAN angeschlossen. Die Cloudanbindung erfolgt über Ihr Netzwerk oder per Mobilfunk. Es wird mindestens eine EdgeBox benötigt. Das System kann später auf Ihren eigenen Server umgezogen werden.

User

Für die Auswertung der erfassten Daten werden persönliche User benötigt. Die Anzahl der Mitarbeitenden bei der Datenerfassung in Ihrer Produktion spielt dabei keine Rolle.

Anlagen

Jede Linie und Maschine in Ihrer Produktion wird einzeln lizenziert.