Voneinander lernen: Die Paderborner Lego-League zu Gast bei FASTEC

27. August 2019
Katharina Striewe

Was haben die weltweit bekannten LEGO-Bausteine mit dem Paderborner Softwareunternehmen FASTEC zu tun? „Eine ganze Menge“, erklärt FASTEC Geschäftsführer Christian Reusch. „Unsere Software zur Produktionsoptimierung ist für Interessenten und Kunden häufig etwas sehr Abstraktes. Daher kam uns die Idee, ein Lego-Produktionsanlagenmodell zu konzipieren und zu bauen, anhand dessen wir unsere Software auf eine vereinfachte Art und Weise demonstrieren können.“

 

Bei dem Bau des Modells holte sich das Unternehmen Profis ins Boot: Die Lego-Teams des Gymnasiums Schloss Neuhaus und des Vereins MINTeresse e.V. Neun Schülerinnen und Schüler von der siebten bis zur elften Klasse nahmen sich eine Woche in ihren Sommerferien Zeit, um FASTEC durch ihr Know-how tatkräftig zu unterstützen. Denn das Modell ist ziemlich komplex. Es besteht aus mehreren Modulen, die zusammen sämtliche Prozesse einer Lebensmittelproduktion abbilden. „Wir haben uns sehr über die Hilfe der Lego-Teams gefreut und sind von dem Engagement der Jugendlichen sowie den schnellen Ergebnissen sehr beeindruckt“, betont Reusch. Über eine zusätzliche Steuerung wird das Modell dann noch an die FASTEC-Software angeschlossen. Durch die Software werden sämtliche Produktionsdaten erfasst und analysiert, sodass Unternehmen weltweit ihre Produktionsprozesse optimieren können.

 

Aber auch die Schülerinnen und Schüler konnten etwas dazu lernen. Sie erhielten spannende Einblicke in das Softwareunternehmen: „Es ist eine Win-win-Situation“, verdeutlicht Ingrid Löcke, Lehrerin und Coach der Lego-Teams. „FASTEC kann das Modell nutzen und die Schüler lernen den Unternehmensalltag kennen und erhalten zudem einen Einblick in MINT-Berufe.“ Zudem bedankte sich FASTEC in Form einer Vereinsspende.

 

Die Lego-Teams von GSN und MINTeresse haben schon an vielen Wettbewerben auf internationaler Ebene erfolgreich teilgenommen. So ging z. B. der Gesamtsieg des Europafinales der First Lego League 2018 an das Team Jawas. Auch für das Softwarehaus waren die engagierten Jugendlichen keine Unbekannten: FASTEC unterstützte bereits 2018 die drei Finalistinnen der World Robot Olympiad beim Weltfinale in Thailand. Durch die finanzielle Unterstützung konnte die Teilnahme vor Ort sichergestellt werden.

 

     

About Katharina Striewe