Lesezeit 2 Minuten

Innovativ in OWL

Best Practice digitale Produktion. FASTEC 4 PRO im Einsatz bei der Josef Schulte GmbH
FASTEC digitalisiert die Produktion der Josef Schulte GmbH in Delbrück

Im Rahmen des Förderprojektes „It’s OWL: ARISE – Artificial Intelligence in der Produktionsplanung und –steuerung“ wurde der Verpackungshersteller Schulte Kartonagen aus Delbrück ausgewählt, den Einsatz einer künstlichen Intelligenz bei der Planung und Steuerung der Produktion zu erforschen.

Als Partner setzt die Josef Schulte GmbH auf die FASTEC GmbH aus Paderborn. Das Manufacturing Execution System FASTEC 4 PRO ist das optimale Werkzeug zur Produktionsdatenerfassung als Grundlage für dieses innovative Vorhaben. FASTEC überzeugte bei der Anbieterauswahl durch die Standortnähe und den persönlichen Faktor eines mittelständischen Betriebs, bei dem partnerschaftliche Zusammenarbeit und Kommunikation auf Augenhöhe wichtige Säulen des Unternehmenscharakters sind. Die langjährige Erfahrung im Bereich der Produktionsoptimierung, die Flexibilität sowie das Interesse an innovativen Projekten haben Schulte Kartonagen dazu veranlasst, den Weg mit FASTEC zu gehen.

Durch den Einsatz des modularen MES-Systems soll die Produktion digitalisiert und eine Datengrundlage für Folgeprojekte erzeugt werden. Dafür werden folgende Funktionen vom MES FASTEC 4 PRO eingesetzt:

  • Bidirektionale Schnittstelle zum ERP-System Kartosoft für die nahtlose Integration der Software in die bestehende IT-Systemlandschaft
  • Anbindung der Maschinen zur Erfassung von Leistungen und Verfügbarkeiten
  • Abbildung der digitalen Betriebsdatenerfassung
  • Exakte Erfassung von Mitarbeiterzeiten und -leistungen
  • Digitalisierte Dokumente zur Werkerführung und papierlosen Fertigung
  • Automatische Qualitätssicherung und digitale Aufbereitung der Prüfergebnisse
  • Vorausschauende Instandhaltung auf Basis von Produktionsdaten, um Wartungen optimiert einzusetzen und Reparaturen effizient durchzuführen
  • Live-Monitoring des aktuellen Geschehens auf Großbildschirmen
  • Alarmierungen bei unvorhersehbaren Ereignissen
  • Smartphone-App für die Systemnutzung von unterwegs
  • Analysen der erfassten Daten zur Optimierung von Produktionsprozessen und Reduzierung von Verlusten
  • Offene Schnittstellen zur Weitergabe der Daten an BI-Systeme

An dieser Stelle möchten wir, die FASTEC GmbH, uns für die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team von Schulte Kartonagen bedanken. Das vorhandene Know-how im Zusammenspiel mit der Bereitschaft für Veränderungen haben den Grundstein für dieses innovative Vorhaben gelegt. Zudem stellt das entgegengebrachte Vertrauen und die Fokussierung auf lokale Partner ein Vorzeigeprojekt für die Region dar.
Wir freuen uns, Teil dieses Zukunftsprojektes zu sein, die Digitalisierung in OWL gemeinsam voranzutreiben und die Josef Schulte GmbH auf ihrem Weg zum Vorreiter unterstützen zu können.

Weitere Success Stories unserer Kunden finden Sie in unserem Downloadportal.

Autor: Anne Gebhard

Content Managerin
Seit 2019 Erfahrung in der Contenterstellung zu Digitalisierungsprojekten in Fabriken, enge Zusammenarbeit mit Vertrieb und Kunden.

Auch interessant:

Rückblick: FASTEC Anwenderforum 2022

Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden.

Zwei Tage voller spannender Einblicke, interessantem Austausch und ganz viel Spaß. Das Anwenderforum und die Vorabendveranstaltung waren ein voller Erfolg!

Kapitel

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten für den kostenlosen Download. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars gelangen Sie direkt zum Download unserer Anwenderberichte und Whitepaper.
  • Hidden
  • * = Pflichtfeld