Energiemonitoring-Funktionen

  • Erfassen, Visualisieren und Überwachen der Energiedaten sowie Speicherung in einer Datenbank
  • Anzeige von Schein- bzw. Blind- und Wirkleistung, Spannungen, Strömen oder Durchflussmengen
  • Umfassende Energieauswertungen pro Artikel, Auftrag oder über einen Zeithorizont
  • Alarmierung bei Überschreitung festgelegter Werte

Ihr Nutzen durch Energiemonitoring

  • Senkung der Energiekosten durch permanente Kontrolle des Energieverbrauchs
  • Ressourcenschonung durch schnelles Erkennen erhöhter Energieverbräuche aufgrund von Defekten
  • Erkennen prozessbedingter Lastspitzen und Identifizierung von „Energiefressern“
  • Transparenz über den Energieverbrauch
  • Erkennen möglicher Einsparpotenziale
  • Nachkalkulation von Fertigungsaufträgen unter Einbeziehung des Energiebedarfs
  • Berücksichtigung von Energieaspekten bei Investitionsentscheidungen

Einsparpotenziale aufdecken, Energiekosten senken

In der Regel stellt die Produktion den Unternehmensbereich mit dem höchsten Energieverbrauch dar. Dementsprechend hoch ist auch das Einsparpotential. Um dieses zu erkennen, unterstützt das MES-Modul Energiemonitoring die Erfassung, Visualisierung und Auswertung von Energiedaten. Mit der gewonnen Transparenz über den Energieverbrauch decken Sie vorhandene Einsparpotenziale auf und schonen wertvolle Ressourcen. Zudem können Sie Ihre Fertigungsaufträge detailliert nachkalkulieren.

Energiedatenerfassung

Für die Erfassung von Energiedaten stellt FASTEC mehrere Wege bereit. Zum einen bieten wir spezielle I/O-Aufsteckmodule an, die einfach und schnell an bereits vorhandene I/O-Module zur Maschinendatenerfassung angekoppelt werden können. Zum anderen wurde eine Schnittstelle zum weit verbreiteten Multifunktionsmessgerät SENTRON PAC der Firma Siemens implementiert.
S0-Schnittstellen werden ebenso unterstützt.

Dank dieser Schnittstellen werden Daten durchgängig erfasst und anschließend eindeutig den Verbrauchern zugeordnet. Dies können Maschinen, Maschinenaggregate, Produktionsbereiche oder das gesamte Werk sein.

Erweiterte Funktionalität durch weitere Module

Der größte Nutzen des MES-Moduls Energiemonitoring kann durch die Kombination mit anderen MES-Modulen erreicht werden. Eine auftragsbezogene Auswertung kann z. B. durch das MES-Modul Betriebsdatenerfassung erzielt werden.
Auch Umwelt-Audits werden durch auftrags- und artikelbezogene CO2-Bilanzen erstellt.

Sie wollen mehr über das MES-Modul Energiemonitoring erfahren?

Werfen Sie einen Blick in unseren Downloadbereich, wo wir Ihnen unsere Prospekte und Whitepaper zur weiteren Information zur Verfügung stellen.

Einen konkreten Einblick in unsere Kundenlösungen erhalten Sie in unseren Referenzen.

News

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter (ca. 3-4 mal im Jahr)!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.