Lesezeit 2 Minuten

Weihnachtsspende für das Forschungsprojekt coolMINT.forscht

Anlässlich des vergangenen Weihnachtsfestes hat die FASTEC GmbH mit ihrer Weihnachtsspende erstmalig auch junge Forscher unterstützt. So darf sich das Schülerforschungszentrum coolMINT.forscht (kurz: SFZ), das sich im Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum jeden Freitag und Samstag trifft, über eine Spende von 500€ freuen.

Das SFZ startete dabei bereits im Januar 2014 in den Räumlichkeiten des Schülerlabors coolMINT.paderborn. Während von Montagmorgen bis Freitagmittag ganze Schulklassen den Raum füllen und das reguläre Angebot des Schülerlabors nutzen, kommen von Freitagmittag bis Samstagnachmittag Kinder mit ihren eigenen, individuellen Ideen. Die Kinder werden bei eigenen Projektideen individuell gefördert, sie können selbst entscheiden, was sie machen und es gibt keinen vorgegebenen Weg zur Erreichung des Projektzieles. Die Projektideen der Kinder und Jugendlichen stammen zum großen Teil aus dem Bereich der Technik, Informatik und der Physik. Dabei ist das Arbeiten im Schülerforschungszentrum für die Kinder kostenfrei. Betreut werden die Kinder und Jugendlichen von zwei studentischen Hilfskräften und ehrenamtlichen Betreuern.

Seit 2014 forschten 69 Kinder im Alter von sechs bis 19 Jahren im SFZ. Sie nehmen an vielen Wettbewerben, wie z. B. Jugend forscht, der First Lego League oder der World Robot Olympiade, teil.

„Als Unternehmen in der IT-Branche ist für uns der Fachkräftemangel ein sehr präsentes Thema. Kinder und Jugendliche früh dabei zu unterstützen, neugierig gegenüber neuen und auch komplexen Themengebieten zu sein und diese zu erforschen sowie früh zu lernen, im Team einem gemeinsamen Ziel entgegen zu arbeiten, sind Eigenschaften, die sich für jedes Kind in der Ausbildung, der Arbeitswelt und natürlich auch für die Unternehmen auszahlen. Das Konzept von coolMINT.forscht ist daher nur zu unterstützen.“ erklärt Stefan Rupprecht, Geschäftsführer der FASTEC GmbH.

Mit der Spende unterstützt FASTEC dieses Mal das Team RoboPower. Das Team besteht aus acht Kindern zwischen 10 und 13 Jahren, die unterschiedliche Schulen in Paderborn besuchen und zum dritten Mal stellt sich das Team den Herausforderungen in der First Lego League. „Mit dem Spendenbeitrag können wir nun die gesamte Teilnahmegebühr für das Team RoboPower bei der First Lego League abdecken. Jetzt wollen wir natürlich alle die Daumen drücken, dass das Team sich auch gut schlägt!“ so Ingrid Löcke, Organisatorin des gesamten Schülerforschungsprojekts.

Neben dem Spendenbeitrag für das Schülerforschungsprojekt coolMINT.forscht unterstützte die FASTEC GmbH zu Weihnachten ebenso den Deutschen Kinderhospizverein sowie das Friedensdorf International mit ihrer Weihnachtsspende.

Autor: Linda Bauer

Content Managerin
Seit 2019 Erfahrung in der Contenterstellung zu Digitalisierungsprojekten in Fabriken, enge Zusammenarbeit mit Vertrieb und Kunden.

Auch interessant:

Digitalisierungschancen für KMU: Verborgene Potenziale sichtbar machen, Maßnahmen sicher kalkulieren

Steigerung der Linienproduktivität in Echtzeit, digitale Betriebsdatenerfassung (BDE) oder eine effiziente und fehlerfreie Produktionsplanung.

Wie können KMUs mit der Umsetzung starten? Am Markt existieren viele Lösungen, doch welches Vorgehen ist für das jeweilige Unternehmen passend? Mit unserer Potenzialanalyse erhalten Entscheider Planungssicherheit über notwendige Schritte und Investitionen.

Kapitel

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten für den kostenlosen Download. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars gelangen Sie direkt zum Download unserer Anwenderberichte und Whitepaper.
  • Hidden
  • * = Pflichtfeld