Lesezeit < 1 minute

Tipps für den MES-Rollout: Der Weg zum digitalen Werk

Wettbewerbsverschärfung, zunehmende gesetzliche Vorgaben, steigender Verbraucherschutz, Verdrängungsprozesse – diese Auflistung kennzeichnet seit Jahren die Realität für Produktionsunternehmen. Und diese Aufzählung ließe sich problemlos ergänzen. Mehr denn je sind strategische Ausrichtungen und effiziente operative Maßnahmen gefragt, um den Unternehmenserfolg zu sichern und auszubauen.

Und was hat das mit einem Manufacturing Execution System (MES) zu tun? Einiges, denn die Einführung eines modularen, zukunftssichernden MES ist mehr, als nur eine strategische Entscheidung. Entsprechend vorbereitet, implementiert vor allem intelligent genutzt, bereitet ein MES den Weg zu Industrie 4.0.

Im Industrie 4.0-Magazin IT&Production gibt Ihnen unser Gründer und Geschäftsführer Dr. Karl-Heinz Gerdes hilfreiche Hinweise zur Einführung eines MES.

Autor: Linda Bauer

Team Lead Marketing
Seit 2019 Erfahrung in der Contenterstellung zu Digitalisierungsprojekten in Fabriken, enge Zusammenarbeit mit Vertrieb und Kunden.

Auch interessant:

Digitale Instandhaltung erhöht Zuverlässigkeit des Maschinenparks

Instandhaltung ist ein strategischer Erfolgsfaktor in einem Produktionsunternehmen

Digitale Instandhaltung erhöht die Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Prozessstabilität des Maschinenparks. Unterschieden wird zwischen der ereignisorientierten, vorbeugenden und vorausschauenden Instandhaltung – zum Ziel führt oft nur ein Zusammenspiel.

Kapitel

Fastedge SFT15

Platzhalter Text

Fastedge Box

Platzhalter Text

User

Platzhalter Text

Anlagen

Platzhalter Text

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten für den kostenlosen Download. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars gelangen Sie direkt zum Download unserer Anwenderberichte und Whitepaper.
  • Hidden
  • * = Pflichtfeld
  • Hidden