Personalzeiterfassung – Kalkulation und Dokumentation

Die Zusatzfunktion Personalzeiterfassung dokumentiert exakt Arbeits- und Pausenzeiten. Papierlos und transparent. Nachkalkulationen lassen sich so auch auf den Personalaufwand beziehen.

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

  • Einfache und übersichtliche Personalverwaltung durch Importmöglichkeit des Personalstamms
  • Anonyme oder personalisierte Anmeldung, z. B. durch RFID, Barcode oder Tastatur
  • Komfortable Unterstützung einer Mehrmaschinenbedienung
  • Transparente Verwaltung mehrerer Mitarbeiter an einer Maschine
  • Zeitsparende, präzise Erfassung von Arbeitszeiten sowie Tätigkeiten mittels Touch-Eingabe
  • Fehlerfreie Übergabe der erfassten Daten an Fremdsysteme

Nutzen für Ihren Unternehmenserfolg

  • Transparente Nachkalkulation unter Berücksichtigung individueller Personalkosten
  • Präzise Dokumentation für Erfassung individueller Arbeitszeiten
  • Optimierte Arbeitsabläufe und Personalkosten durch gezielten Personaleinsatz

Zusatzfunktion Personalzeiterfassung: Im Detail

Mit der Zusatzfunktion Personalzeiterfassung erfassen Sie die Arbeits- und Pausenzeiten Ihrer Produktionsmitarbeiter. Sie werden einzelnen Arbeitsgängen oder Tätigkeiten zugeordnet. Ihre Mitarbeiter melden sich hierzu entweder an einem oder parallel an mehreren Arbeitsplätzen an bzw. ab. So können Sie auch Mehrmaschinenbedienungen einwandfrei protokollieren. Für den An- und Abmeldevorgang stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, z. B. manuell oder per RFID.

Das System unterstützt auch die Anmeldung mehrerer Mitarbeiter an einem Arbeitsplatz – eine Konstellation, die z. B. bei Linien üblich ist. Dabei lässt sich zwischen Hauptmitarbeiter und „anderer“ Mitarbeiter unterscheiden. Relevante Tätigkeiten können Sie direkt über eine Auswahlmaske per Touch am Produktionsterminal melden.

Von der Zusatzfunktion Personalzeiterfassung werden Zeitbuchungen generiert und mit Aufträgen, Arbeitsgängen und Artikeln verknüpft. Damit können Sie auch den tatsächlich angefallenen personalbezogenen Aufwand in Ihre Nachkalkulation einfließen lassen.

Kombiniert mit der FASTEC 4 PRO-Zusatzfunktion Personalplanung können Sie die Ergebnisse der Personalzeiterfassung direkt in Ihrer Personalplanung umsetzen. Somit planen Sie noch effektiver und können Aufwände spürbar reduzieren.

FASTEC 4 PRO-Zusatzfunktion “Personalzeiterfassung”

Sie möchten mehr über unsere MES-Module und Referenzlösungen erfahren?

Informationen zu unserer modularen Software-Lösung FASTEC 4 PRO, achtteilige Whitepaper-Serie „MES und Industrie 4.0“, Anwenderberichte …

Basisdaten Benutzerprotokoll

Basisdaten Benutzerprotokoll

Basisdaten Benutzerprotokoll

Unsere MES-Module – passgenau und mit zentraler Datenbasis

Vielfältige Anforderungen – eine Lösung: Aufbauend auf dem MES-Basis-Modul können alle FASTEC 4 PRO-Module nach Ihren Anforderungen individuell miteinander kombiniert werden. Dabei greifen die einzelnen MES-Module auf eine gemeinsame und einheitliche Datenbasis zu. So haben Sie immer durchgängige
Daten – es gibt keine Schnittstellen zwischen den 

Modulen und keine doppelte Datenhaltung.  Durch den modularen Aufbau ist zudem eine schrittweise und bedarfsorientierte Implementierung der Softwarebausteine bis hin zu einer alle Bereiche umfassenden Digitalisierung Ihrer kompletten Fertigung an einem oder mehreren Standorten möglich.

Haben Sie Interesse an oder Fragen zu Lösungen für Ihr Unternehmen?

Kontaktieren Sie uns unverbindlich – wir beraten Sie gerne. Mit uns profitieren Sie von umfangreicher Projekterfahrung in der digitalen Fertigung verschiedener Branchen. Bei über 400 Kunden. Weltweit. Seit 1995.

Für wen wir arbeiten

Vom Automobilzulieferer über Lebensmittelproduzenten, Pharmaunternehmen bis hin zum Spielwarenhersteller, vom hochspezialisierten Nischenanbieter, über den ambitionierten Mittelständler bis hin zum international aufgestellten Großkonzern – über 400 Kunden rund um den Globus setzen auf Software for Production – made in Paderborn. Darunter auch: