Anwenderforum 2022 – Rückblick

Danke an alle Teilnehmenden und Mitwirkenden – die beiden Tage waren ein voller Erfolg!

Hier finden Sie Impressionen vom Anwenderforum und dem Programm am Vortag.
Die Videos finden Sie im FASTEC-Downloadportal

Motto: "Einfach durchstarten" – Der Weg zur digitalen Produktion

Aus der Praxis für die Praxis!

Es gibt viele Informationen, wie die digitale Transformation mit MES und Industrie 4.0 theoretisch funktioniert. Die Theorie lässt sich jedoch nicht immer auf das eigene Unternehmen oder Vorgehen übertragen – eigene Lösungswege sind gefragt.

In unserem 6. Anwenderforum verfolgten wir daher ein neues Konzept mit dem Schwerpunkt auf Best Practice und Workshops, in denen unsere Produktentwickler Praxistipps zur Nutzung unserer Software vermitteln – konkret, individuell und umsetzbar.

Vorabendprogramm

Zur Einstimmung auf das Event trafen sich alle früh angereisten Teilnehmer am Flugplatz Haxterberg. Dort gab es neben Kaffee und Kuchen auch die Möglichkeit für Rundflüge über die Paderborner Hochebene.

Zum Abendessen im Paderborner Brauhaus kamen noch weitere Teilnehmer, sowie Kolleginnen und Kollegen von FASTEC dazu. Die Location im Herzen der Stadt, naturnah umgeben im Paderquellgebiet bot den passenden Rahmen, um in den Austausch einzusteigen sowie den ersten gemeinsamen Abend ausklingen zu lassen.

Anwenderforum : Dienstag, 20.09.2022 im Hotel Vivendi Paderborn

Keyspeaker & Best Practice

Nach einem kleinen Frühstück und ersten Gesprächen beim Kaffee startete der offizielle Teil mit einer Begrüßung der über 120 Gäste durch unsere Geschäftsführung. Das Programm eröffnete unser Keynote-Speaker Dr.-Ing. Sebastian von Enzberg, Gruppenleiter Produktionsmanagement am Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik, Mechatronik IEM mit seinem Vortrag zum Thema „Industrial Analytics Excellence – Die Transformation zur datengetriebenen Produktion“.

Unser Anwenderforum lebte von Beiträgen aus der Praxis unserer Kunden, denn niemand kann so gut die Vorteile und den Nutzen unserer Softwarelösung darstellen, wie die Anwender selbst. Wir freuen uns daher sehr, dass zwei unserer Kunden ihre Lösungswege mit FASTEC 4 PRO anschaulich präsentiert haben.

  • Jörg Maxara, Technik/Projektmanagement, bei der apetito AG, einem mittelständischen Unternehmen aus Deutschland, sprach zum Thema „Der smarte Weg zur transparenten Produktion“.
  • Sven Katzky, EMEA Director Operation Excellence & Lean, bei Bausch Health Inc., einem globalen Pharmakonzern mit internationalen, an FASTEC 4 PRO angeschlossenen Werken, berichtete zum Thema „Globale Maßstäbe setzen“.

Dabei waren besonders die verschiedenen Perspektiven sehr interessant, die zeigen, dass unsere Softwarelösung nicht nur für Konzerne lohnenswert ist, sondern auch im Mittelstand nachhaltige Produktionsoptimierungen erreichen kann.

Hier geht es zu den Aufzeichnungen der Impulsvorträge und ausgesuchter Workshops!

FASTEC-Themenfläche und Partnermesse

Gestärkt durch leckeres Fingerfood und regionale Getränke informierten sich die Teilnehmer auf unserer Messeausstellung rund um unsere Lösungen zur digitalen Produktion.

Am Stand zur Potenzialanalyse mit easyOEE, konnten sich Interessenten den einfachen Einstieg in die digitale Produktionsdatenerfassung anschaulich erklären lassen. Unser Kollege erklärt die simple Funktionsweise der Einstiegslösung anhand eines Montrac-Systems.

Aber auch fortgeschrittene FASTEC-User konnten Neues auf der Ausstellung erfahren. An Tablets hatten wir „Infohäppchen“ mit Tipps und Tricks zu FASTEC 4 PRO im Videoformat vorbereitet. Darin wurden Funktionalitäten dargestellt, die nicht auf den ersten Blick ins Auge fallen, jedoch sehr hilfreich sind, um den maximalen Nutzen aus der Software für das eigene Unternehmen zu ziehen.

Wir freuen uns sehr, dass auch einige unserer Partner als Aussteller vor Ort waren und den Teilnehmenden ihre digitalen Lösungen präsentierten, welche sich optimal mit FASTEC 4 PRO kombinieren lassen. Zusätzlich konnten sich Kunden über mögliche Fördermittel für Ihre Digitalisierungsprojekte beraten lassen. Vielen Dank an dieser Stelle an die CAITRON GmbH, die Freiraum Bande GbR, die Gustav Wilms oHG, und die paiqo GmbH für die ansprechenden Einblicke, Impulse und den Austausch.

FASTEC 4 YOU

Seinen ersten Auftritt auf dem Anwenderforum hatte das neue Anwendernetzwerk „FASTEC 4 YOU“. Unter dem Motto „Experten für Experten – Anwenderexpertise zusammenführen, gemeinsam Visionen entwickeln“ sollen die Teilnehmer durch Austausch und Mitwirkung das volle Potenzial aus Ihrer Softwarelösung ziehen können. Begeisterte FASTEC 4 PRO-Anwender haben sich lange ein Netzwerk zum gegenseitigen Austausch gewünscht. Mit einer eigenen Plattform und regelmäßigen Events kommen wir diesem Wunsch jetzt nach. Mehr Informationen rund um das Netzwerk und die Teilnahme gibt es hier.  

Teilnehmerstimmen

„Wir arbeiten schon lange konstant positiv mit FASTEC zusammen und nehmen schon zum dritten Mal am FASTEC AWF teil. Es bleibt stets spannend mit Firmen in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und neue Ideen und Impulse mitzunehmen.“

 

„Endlich können wir wieder ein FASTEC Anwenderforum erleben, ca. 120 sind Gäste hier. Das ist genau das richtige Publikum oder sogar eine Community, um sich über die relevanten Themen von Produktion und OEE zu unterhalten.“

 

„Eine gelungene Veranstaltung, die mir zeigt, wo wir als Betrieb stehen, um im Nachgang mit meinem Team Verbesserungspotenziale und unsere betriebliche Aufstellung zu besprechen.“

 

„Wir haben schon beim ersten Besuch festgestellt, dass viele Unternehmen dieselben Probleme und Herausforderungen im Betrieb haben. Mit dem Anwenderforum hat man eine Plattform, an der wir gerne teilnehmen und uns austauschen. Und umso mehr hat uns das neue Format FASTEC 4 YOU positiv überrascht, zu dem wir uns auch sofort angemeldet haben.“

Sie haben noch Fragen zu unseren Veranstaltungen?

Ihr Ansprechpartner:
Sandro Großert
[email protected]