Lesezeit < 1 minute

Start der neuen FASTEC Whitepaper-Serie

Tipps und Tricks zur Umsetzung von Industrie 4.0 mit MES
Bis 2020 soll sich der Digitalisierungsgrad der vertikalen und horizontalen Wertschöpfungskette vervierfachen. Doch bzgl. dieses Ziels klingt Skepsis durch – sowohl auf KMU- als auch auf Konzernebene. Industrie 4.0-Beispiele existieren bereits; sie sind in der Produktionslandschaft jedoch rar. Gründe dafür sind vor allem die thematische Komple­xität des Industrie 4.0-Gedankens, die hohen Investitions­kosten als auch Sicherheitsbedenken.

Wie Produktionsunternehmen sich Klarheit zu Industrie 4.0 für das eigene Unternehmen verschaffen können und ihren Industrie 4.0-Start erfolgreich einleiten, erfahren Sie in der neuen FASTEC Whitepaper-Serie.

Obgleich es heute bereits einige Beispiele gibt, die die Umsetzung von Industrie 4.0 in der Praxis belegen, fehlt eine verständliche, sinnvolle und realitätsnahe Abgrenzung des Industrie 4.0-Gedankens sowie eindeutige Handlungsempfehlungen. Wie kann das Ziel Industrie 4.0 strategisch, sicher und effizient umgesetzt werden? In unserer achtteiligen Whitepaper-Serie vermittelt Ihnen FASTEC den Einstieg in Industrie 4.0, gibt Ihnen Leitfäden an die Hand, Industrie 4.0 umzusetzen und zeigt auf, wie MES einen entscheidenden Beitrag zu diesem Ziel leisten kann.

Neugierig? Laden Sie sich alle Teile der Whitepaper-Serie kostenlos in unserem Downloadbereich herunter!

Hier ein kurzer Überblick über die Themen, die Sie erwarten:

Schritt 1: Was ist Industrie 4.0? Wohin geht die Reise?

Schritt 2: Finden Sie den richtigen Partner auf dem Weg zu Industrie 4.0

Schritt 3: 10 Experten-Tipps zur MES-Einführung

 

Autor: Linda Bauer

Team Lead Marketing
Seit 2019 Erfahrung in der Contenterstellung zu Digitalisierungsprojekten in Fabriken, enge Zusammenarbeit mit Vertrieb und Kunden.

Auch interessant:

Geschäftsführer Stefan Rupprecht und Christian Reusch mit FASTedge Box und Touch-Terminal FASTedge SFT15
FASTEC goes Cloud

pvaPRO, smartOEE und FASTedge ergänzen MES-Lösung FASTEC 4 PRO

Cloud? Können wir! Mit unseren neuen Produkten pvaPRO, smartOEE und FASTedge erhalten Unternehmen schlüsselfertige Systeme und profitieren von uns als Lösungspartner über den gesamten Projektzeitraum und darüber hinaus.

Kapitel

FASTedge SFT15

Das 15 Zoll Touch-Terminal wird pro Maschine benötigt. Es verfügt standardmäßig über einen universellen RFID-Reader und zwei digitale Eingänge zur Maschinenanbindung.

FASTedge Box

An die EdgeBox werden sowohl die Terminals als auch die Maschinen per LAN oder WLAN angeschlossen. Die Cloudanbindung erfolgt über Ihr Netzwerk oder per Mobilfunk. Es wird mindestens eine EdgeBox benötigt. Das System kann später auf Ihren eigenen Server umgezogen werden.

User

Für die Auswertung der erfassten Daten werden persönliche User benötigt. Die Anzahl der Mitarbeitenden bei der Datenerfassung in Ihrer Produktion spielt dabei keine Rolle.

Anlagen

Jede Linie und Maschine in Ihrer Produktion wird einzeln lizenziert.

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten für den kostenlosen Download. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars gelangen Sie direkt zum Download unserer Anwenderberichte und Whitepaper.
  • Hidden
  • * = Pflichtfeld
  • Hidden