Familienfreundliches Arbeiten bei FASTEC: Ausgezeichnet!

Wir erhalten das Zertifikat als familienfreundliches Unternehmen

Wie können Beschäftigte Beruf, Familie und Pflege vereinbaren? Verdienst- und Karrierechancen allein anzubieten, reicht längst nicht mehr aus, um Fach- und Führungskräfte zu gewinnen und zu halten. Bei uns ist die Unterstützung unserer Beschäftigten in allen Phasen des Lebens keine Frage, sondern gelebter Alltag. Was bereits ein “gutes Bauchgefühl” war, haben wir nun “schwarz auf weiß” und freuen uns über die Auszeichnung “Familienfreundliches Unternehmen”.

Dem Gütesiegel vorausgegangen ist eine Auditierung, durchgeführt von einem Kooperationsbündnis an dem u.a. der Kreis Paderborn, die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, die Handwerkskammer OWL und das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL beteiligt sind.
Eine mehrköpfige Jury hat die teilnehmenden Unternehmen in den Kategorien

  • „Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort“,
  • „Service und Unterstützungsangebote“,
  • „Personal- und Organisationsentwicklung“,
  • „Unternehmenskultur“ und
  • „Information und Kommunikation”
 

bewertet. Nach der schriftlichen Bewerbung standen unsere Personalreferentin Viktoria Merk und einzelne Beschäftigte, Frau Stühmeyer-Freese vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL der OstWestfalenLippe GmbH und Edith Rehmann-Decker als Vertreterin des Kreises Paderborn, persönlich Rede und Antwort.

Punkten konnten wir u. a. mit flexiblen und unbürokratischen Arbeitszeitmodellen, gerade auch in Notfällen und Ausnahmezeiten, wenn plötzlich ein Familienmitglied erkrankt oder pflegebedürftig wird. Aber auch mit finanzieller Unterstützung bei längerer Krankheit. „Familienorientierung, individuelles Verständnis und Wertschätzung, die zu flexiblen Lösungen führen, sind bei uns auch aufgrund der persönlichen Unternehmensatmosphäre umsetzbar“ so Geschäftsführer Stefan Rupprecht.

Das Siegel attestiert den ausgezeichneten Unternehmen sichtbar, dass sie Familien wertschätzen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen. Gerade die Digitalisierung, ob Homeoffice oder mobiles Arbeiten, bietet ganz neue Möglichkeiten, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen.

Die ausgezeichneten Unternehmen als auch interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, an themenspezifischen Workshops teilzunehmen. Diese dienen zum einen dazu, weiteres Wissen zu erwerben und sich so auf eine erneute Auszeichnung im Jahr 2023 vorbereiten. Zum anderen können sie sich mit weiteren familienfreundlichen Unternehmen im Kreis Paderborn vernetzten und austauschen. 

Wir freuen uns sehr ein Teil dieser Community zu sein und werden unser Bestes geben, um die Auszeichnung auch in den nächsten Jahren zu erhalten.

Landrat Christoph Rüther, Viktoria Merk, Personalreferentin bei der FASTEC GmbH mit Sandro Großert, Marketing Manager bei der FASTEC GmbH sowie Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Ostwestfalen-Lippe, bei der Urkundenübergabe im feierlichen Rahmen am 16.09.2021

Fotograf: Timo Gliem

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten für den kostenlosen Download. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars gelangen Sie direkt zum Download unserer Anwenderberichte und Whitepaper.
  • * = Pflichtfeld