Anwenderbericht Mibelle Group

Vollständige Transparenz über die digitalisierte Produktion mit FASTEC 4 PRO bei der Mibelle Group.
Den vollständigen Bericht können Sie sich gerne downloaden.

Die Softwarelösung FASTEC 4 PRO bei der Mibelle Group

Die Mibelle Group ist eine 100 %ige Tochter der Migros-Gruppe und Teil der Migros Industrie. Die Migros Industrie zählt rund 13.100 Mitarbeitende und macht jährlich gegen 6 Milliarden Schweizer Franken Umsatz. Die Mibelle Group ist in den Bereichen Personal Care & Beauty, Home Care, Nutrition und Biochemistry tätig.

Um Kunden mit Qualitätsprodukten zu beliefern, sind effiziente und fehlerfreie Produktionsabläufe unumgänglich. Der Schlüssel dafür ist eine kontinuierliche Verbesserung der Prozesse auf Basis transparenter Produktionsdaten. Die Mibelle Group nutzt daher am Standort in Frenkendorf seit vielen Jahren sehr erfolgreich die modulare Softwarelösung FASTEC 4 PRO. 

Kurz und knapp

Zentrale Anforderung: Belastbare Transparenz auf allen Ebenen

In der Produktion der Mibelle Group in Frenkendorf lagen die Betriebsdaten durch manuelle Erfassung oder vorher verwendete Erfassungssysteme vor. Diese hatten jedoch aufgrund fehlerhafter bzw. unregelmäßiger Erfassung nur eine geringe Aussagekraft. Die Fehlerquellen konnten nicht identifiziert werden und somit waren keine Optimierungen im Produktionsablauf möglich. Versuchte Veränderungen oder Verbesserungen geschahen nach Bauchgefühl und waren keinem soliden Optimierungskonzept zuzuordnen. Das sollte sich ändern. Das Ziel der Mibelle Group in Frenkendorf war daher, Verschwendungen durch vollständige Transparenz sichtbar zu machen.

Gründe für die Entscheidung für FASTEC als Digitalisierungspartner

Die Softwarelösung FASTEC 4 PRO und FASTEC als Kundenpartner überzeugten aus den Augen der Verantwortlichen bei Mibelle vor allem durch:

  • Die Kernkompetenz in der gewünschten Anwendung des Systems
  • Eine Standardsoftwarelösung, die sehr anpassungsfähig und flexibel ist
  • Die Bereitschaft zur individuellen Berücksichtigung von Sonderwünschen
  • Eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Sehr flexible Darstellungs- und Auswertungsmöglichkeiten

 

Ergebnisse: Echtzeit-Analysen, vorausschauendes Handeln, Kennzahlen und Störgründe immer im Blick

Großbildschirme im Bereich der Werkstatt und im Planerbüro sind ein hilfreiches Tool, damit die Mitarbeitenden den aktuellen Status aller Linien im Überblick sehen und bei Störungen schnell reagieren können. Fertige Aufträge werden sofort angezeigt und zusätzlich prognostiziert, wann ein Auftrag abgeschlossen sein wird. Die vollständige Transparenz über den Produktionsprozess ermöglicht vorausschauendes Handeln. Die Übersichten auf den Bildschirmen können selbstständig angepasst und flexibel gestaltet werden. Fehler und Störungen sowie die damit einhergehenden Kosten durch Ausfall- oder Reinigungszeiten sind übersichtlich zugeordnet und auswertbar. Diese können dadurch als valide Argumentationsgrundlage für Optimierungsprojekte genutzt werden.

Sie haben spezielle Anforderungen an ein digitales Fertigungsmanagement?

Kein Problem. Wir liefern individuelle Lösungen. Mit uns profitieren Sie von umfangreicher Projekterfahrung in der digitalen Fertigung verschiedener Branchen. Bei über 400 Kunden. Weltweit. Seit 1995.

Interesse! Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Für wen wir arbeiten

Vom Automobilzulieferer über Lebensmittelproduzenten, Pharmaunternehmen bis hin zum Spielwarenhersteller, vom hochspezialisierten Nischenanbieter, über den ambitionierten Mittelständler bis hin zum international aufgestellten Großkonzern – über 400 Kunden rund um den Globus setzen auf Software for Production – made in Paderborn. Darunter auch: