OEEadvanced Expertenrunde Umformtechnik

Wir bieten in unregelmäßigen Terminen unser In-House Seminar Expertenrunde Umformtechnik an. Das Seminar wird von unserem erfahrenen Experten, Herrn Gerhard Jabs, geleitet.

Im Seminar erwarten Sie folgende Inhalte:

Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe der OEEadvanced-Methode mit wenigen Daten ein komplexes Management-Reportingsystem aufbauen können.
Lernen Sie den wichtigsten Schritt, wie Sie den Transfer eines komplexen Kennwertes an die Basis, den Shopfloor, erfolgreich umsetzen.
Begreifen Sie, wie Sie Ihre Produktionspotenziale messbar machen und komplexe Produktionszusammenhänge auch für ihre Mitarbeiter in einen verständlichen Kennwert übertragen können.
Erleben Sie, wie mit der OEEadvanced–Methode deutliche Produktivitätssteigerungen bei einem Global Player der Umformtechnik realisiert wurden.
Profitieren Sie zudem von den Erfahrungen anderer Unternehmen und diskutieren Sie mit Fachkollegen aus Ihrer Branche.

Nächster Termin

Das nächste In-House-Seminar “Expertenrunde Umformtechnik” findet am 12. Oktober 2017 statt.

Melden Sie sich gleich an!
Zum Kontaktformular

Warum ist die OEEadvanced-Methode mit ihren anlagenspezifischen Leistungskennzahlen gerade im Bereich der Umformtechnik so wichtig?

Die Globalisierung des Wettbewerbs zwingt Unternehmen immer stärker, ihre Produktentwicklungs- und Produktionsprozesse zu optimieren. Hinzu kommen steigende Anforderungen der Kunden hinsichtlich der Individualisierung und Verkürzung der Innovationszyklen. Um langfristig die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, müssen Unternehmen mit höchster Qualität und Effektivität produzieren.

Mit Hilfe eines Produktivitätsmanagements können Sie Verschwendungen innerhalb der Prozesskette identifizieren, um anschließend den Wirkungsgrad der verwendeten Produktionsfaktoren zu verbessern. Eine gute Strategie hierbei ist, eine kontinuierliche Verbesserung der Prozesse zu erreichen.

Gerade in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie hat die Anlageneffektivität einen hohen Stellenwert, weil die Umsetzung von produktivitätssteigernden Maßnahmen einen wesentlichen Faktor für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit darstellt. Doch nur wenn Sie Prozesse sicher beherrschen, können Sie zu komplexen Fertigungsprozessen übergehen. Bei Fertigungseinrichtungen heißt das: Analyse der Verfügbarkeit und Effizienz sowie Einsatz neuer Methoden zur Effizienzsteigerung. Erst dadurch lassen sich die stetig steigenden Anforderungen an hohe Zuverlässigkeit und Flexibilität erfüllen.

Weitere Informationen zu den Seminarinhalten und der Agenda können Sie in unserem Flyer nachlesen.

In unserem Blogbeitrag können Sie ebenfalls erfahren, wie bisherige Teilnehmer die Veranstaltung erfahren haben. Hier gelangen Sie zum Blogartikel.

 

Ihr Referent: Herr Gerhard Jabs

Profitieren Sie von einer langjährigen Erfahrung im Produktionscontrolling und der Einführung eines Kennwertesystems in einem international tätigen Unternehmens aus Ihrer Branche.
Gerhard Jabs Profil: 20 jährige Erfahrung in der Automobil-Zulieferindustrie mit den Schwerpunktbereichen Industrial Engineering, Kaizen/KVP und Produktionscontrolling.
Spezialgebiet: Einführung und vollständige Dokumentation eines einheitlichen OEEadvanced Kennzahlensystems zur Stabilisierung und Erhöhung der Produktivität komplexer Produktionssysteme. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie auf der OEEadvanced-Webseite.

Herr Jabs ist Leiter der Prozessverbesserung bei der tk Hohenlimburg GmbH.

 

Nächster Seminartermin

Das nächste In-House-Seminar “Expertenrunde Umformtechnik” findet am 12. Oktober 2017 statt.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

News

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter (ca. 3-4 mal im Jahr)!

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.