Präzise, kontextsensitiv, fortlaufend: FASTEC 4 PRO Online-Dokumentation

26. März 2019
Katharina Striewe

Gebündelte Antworten auf Fragen rund um FASTEC 4 PRO: Zusammen mit dem neuen Release 3.3.7 ist auch eine umfangreiche Online-Dokumentation verfügbar. Sie beinhaltet eine Vielzahl nützlicher Anleitungen, Bedienhinweise, Erläuterungen zu Systemvoraussetzungen, Schritte zur Fehlerbehebung usw. Und zwar ab Release 3.3.5 aufwärts. Damit ist der Grundstein für eine fortlaufende Aktualisierung gelegt – unabhängig vom Zeitpunkt eines zukünftigen Releasewechsels.

 

Neben der klassischen Suchfunktion, eingebettet in eine tiefgreifende inhaltliche Erweiterung, wird für besondere Themen zusätzlich eine kontextsensitive Hilfe angeboten. Was verbirgt sich dahinter? Durch Betätigen der F1-Taste wird der FASTEC 4 PRO-Nutzer direkt zur passenden Seite in der Dokumentation geleitet.

 

Die Online-Dokumentation unterstützt jeden Anwender auf einfache Art dabei, das MES und seine Wirkungsweise zu verstehen, es professionell zu bedienen und es effektiv zu nutzen. Wer zusätzliche Kenntnisse aufbauen möchte, hat dazu in der zusätzlichen Rubrik Wissen die Gelegenheit. Hier ist Know-how rund um das Thema MES – von der Erklärung der OEE-Kennzahl, bis hin zu gängigen Fachbegriffen der Produktionsprozessoptimierung – komprimiert und leicht verständlich zusammengefasst.

 

Christian Reusch, Geschäftsführer der FASTEC GmbH, sieht das übergeordnete Ziel der Online-Dokumentation als erreicht an: „Unsere neue Dokumentation stellt eine Erleichterung für unsere Kunden dar. Sie ist intuitiv bedienbar und bildet eine ideale Ergänzung zu unserem umfangreichen persönlichen Support. Unsere Kunden können sich zudem schnell und unkompliziert mit der Installation von Hardware-Elementen für FASTEC 4 PRO vertraut machen. Das gilt ebenso für die Konfiguration und natürlich insbesondere die Bedienung des MES.“

 

Reusch ist überzeugt, dass die Online-Dokumentation zu einer Reduzierung von Rückfragen im Telefon-Support führen wird. Auch die Zahl von Terminvereinbarungen vor Ort dürfte sinken. Die jederzeitige Verfügbarkeit, egal von welchem Ort aus, macht den Anwender zudem unabhängiger von Servicezeiten der FASTEC-Mitarbeiter.

 

„Wir möchten, dass unsere Kunden FASTEC 4 PRO gut, sicher und weitestgehend autonom beherrschen. Das entspricht unserer Philosophie; nur so macht der Einsatz eines MES für den Kunden erst richtig Sinn. Das gilt auch für das Onboarding neuer Mitarbeiter: Ihnen hilft unsere Dokumentation, sich in kurzer Zeit in das Thema einzulesen, die Vorzüge von FASTEC 4 PRO zu erkennen und die Bedienung zu beherrschen“, so Reusch abschließend.

About Katharina Striewe

Katharina Striewe, FASTEC GmbH, absolvierte ihr Studium im Bereich Public Relations an der Hochschule Hannover. Nun ist die gebürtige Paderbornerin in der Marketing-Abteilung des MES-Anbieters FASTEC tätig.