OEE-Leitfaden für mehr Produktivität in Ihrem Produktionsunternehmen

27. Oktober 2016
Karl-Heinz Gerdes

Die OEE (Overall Equipment Effectiveness) ist eine Kennzahl zur Beurteilung der Produktivität in Produktionsunternehmen. Ihre automatisierte Erfassung lässt sich mit verhältnismäßig geringem Aufwand realisieren und ermöglicht dann eine Überwachung der Produktivität in Echtzeit.

Lesen Sie in unserem kostenlosen Whitepaper, wie auch Sie die OEE-Kennzahl in Ihrem Unternehmen ermitteln und so die Produktivität Ihres Produktionsunternehmens steigern können.

Die Motivation, OEE einzuführen, ist schnell gegeben. Mit Hilfe von OEE lässt sich die Produktivität eines Unternehmens ohne große Kosten steigern. OEE kann damit erheblich zur Margensteigerung beitragen. Mehr Output in gleicher Zeit bei gleichen Betriebskosten sowie weniger Unruhe und Stress in der Produktion durch weniger Störungen sind motivierende Punkte, sich diesem Thema zu widmen.

 

Hier können Sie unseren OEE-Leitfaden kostenlos downloaden.

About Karl-Heinz Gerdes

Dr. Karl-Heinz Gerdes ist Gründer und Geschäftsführer der FASTEC GmbH und seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der rechnerintegrierten Produktion aktiv. Bereits während seines Studiums arbeitete er an mikroprozessorgesteuerten Automatisierungslösungen. Die Entwicklung dezentraler Steuerungs- und Vernetzungslösungen von verketteten Anlagen mit Leitrechnern war schließlich das Leitmotiv für die Gründung der FASTEC GmbH. Auf dieser Basis und gereift durch die Erfahrungen aus vielen komplexen Kundenprojekten entwickelte sich die heute von FASTEC vertriebene MES-Lösung FASTEC 4 PRO.