Kostenloses Whitepaper

Produktionsdaten verstehen und mit ihnen arbeiten

Was steckt hinter Produktionsdaten? Welche Herangehensweisen gibt es, um mit den gewonnenen Daten effektiv zu arbeiten?

Welche Kennzahlen gibt es? Wie setzen sie sich zusammen? Was bedeuten Sie für Ihre Produktion?

Loading...

Jetzt kostenloses Whitepaper downloaden

Produktionsdaten werden für eine aussagekräftige Darstellung von Produktionskennzahlen verwendet, wie z. B. OEE, NEE, TEEP. Doch was bedeuten diese Kennzahlen eigentlich? Wie setzen sie sich zusammen? Und wie können Sie diese Kennzahlen nutzen, um die Effizienz Ihrer Produktion zu steigern?

Fest steht: Durch die Erfassung der Produktionsdaten allein wird sich die Produktionseffizienz noch nicht verbessern. Weitere essenzielle Faktoren für den Erfolg sind

  • dem in der Produktion arbeitenden Personal den Sinn und den Nutzen für den MES-Einsatz überzeugend zu vermitteln und durch Schulungen dafür zu sorgen, dass die benötigten Daten zuverlässig, vollständig und korrekt erfasst werden.
  • geschulte Lean-Manger, die das MES tagtäglich für den KVP nutzen. In ihren Verantwortungsbereich fällt die Aufgabe, die Kennzahlen zu analysieren, daraus Maßnahmen abzuleiten und sich um die erfolgreiche Umsetzung zu kümmern, um dauerhafte Verbesserungen zu erzielen.

Es gibt verschiedene Methoden, die zur Produktionsoptimierung eingesetzt werden. In diesem Whitepaper stellen wir Ihnen einige vor und zeigen Ihnen praktisch, wie sie effektiv damit arbeiten.

Weitere Veröffentlichungen in unserer Whitepaper-Serie:

Whitepaper1

Was ist Industrie 4.0?

Wohin geht die Reise?

FASTEC-Whitepaper: Der richtige MES-Partner

Finden Sie den richtigen Partner für den Weg Richtung Industrie 4.o.

Whitepaper3

10 Experten-Tipps zur MES-Einführung.

Whitepaper4

Fokus auf Transparenz: Die MES-Module MDE, BDE, Monitoring etc.

Whitepaper, Industrie 4.0

Fokus auf Rückverfolgbarkeit: Traceability und die Vorteile.

Whitepaper7

Fokus auf Planung: Mit Planung Zeit und Ressourcen sparen.

Whitepaper8

Funktionale Vernetzung zur selbstregelnden Fabrik.