Besonderheiten

  • Offene Schichten (keine festen Schichtzeiten)
    Bei einigen Herstellern ist es nicht möglich, mit festen Schichtmodellen zu arbeiten. Hier sind Sonderlösungen gefragt, um ohne starren Schichtkalender, aber trotzdem komfortabel die Mitarbeiter-Arbeitszeiten zu erfassen und sie variablen Schichten zuzuordnen.
  • Werkzeug-Einsatzzeitberechnung auf Artikelbasis auch bei mehreren Werkzeugen in einer Maschine.
    Häufig sind Maschinen mit mehreren Werkzeugen im Einsatz, die mit artikelabhängigen Laufzeiten gefahren werden. Um saubere Schnitte sicherzustellen, ist es wichtig, die Laufzeiten der unterschiedlichen Werkzeuge exakt zu erfassen.

Welche Möglichkeiten bietet unsere MES-Lösung FASTEC 4 PRO einem holzverarbeitendem Unternehmen?

In dem Beitrag “Mit MES auf der sicheren Seite”, veröffentlicht in der HOB Ausgabe 03/2017, stellen wir Ihnen die Vorteile unserer MES-Lösung FASTEC 4 PRO bezogen auf die Holzbranche vor. Hier gelangen Sie zum Artikel.